1. Mannschaft

Damenmannschaft

Das Bier der Nationalmannschaft

2. Mannschaft

3. Mannschaft

Vereinsverträge

Aufnahmeantrag
Spielberechtigung
Partnervertrag
Bausteinvertrag

Folge uns auf

SV Berghofen II – TuS Eichlinghofen II 1:5

01.12.2016

Tore: 0:1 Witzel (27.), 1:1 Sohn (41.), 1:2 Witzel (44.), 1:3 Witzel (49.), 1:4 Grote (51.), 1:5 Beyer (81./FE)

Zum Bericht von Ruhrnachrichten.de

Unsere aktuelle Serie:

24.11.2016

Siege: 2 Spiele (06. Nov - 13. Nov)
Niederlagen: 2 Spiele (16. Okt - 30. Okt)
Ungeschlagen: 2 Spiele (06. Nov - 13. Nov)
Ohne Sieg: 4 Spiele (04. Sep - 25. Sep)
Ohne Gegentor: 2 Spiele (21. Aug - 28. Aug)
Torlos: 4 Spiele (04. Sep - 25. Sep)

Es gibt noch viel Potential nach oben und wir werden unser Bestes geben!

Sieg im Bezirksliga-Derby

17.11.2016

Das Derby gegen Westfalia Huckarde war ein Erfolg. Der 2:1-Treffer durch Rafik Halim hat das Spiel gedreht und zum Sieg geführt.

Zum Video-Bericht von Ruhrnachrichten.de

Die 33. Dortmunder Hallen-Stadtmeisterschaft naht

10.11.2016

Bald ist es soweit: Die 33. Dortmunder Hallen-Stadtmeisterschaft naht. Sie wird vom 29. Dezember bis zum 14. Januar 2017 gehen. Insgesamt 62 Mannschaften werden mit dabei sein.

In diesem Jahr nehmen auch Klubs aus Lünen teil, und zwar der Lüner SV und BV Brambauer-Lünen. Die Vorfreude auf die Hallen-Stadtmeisterschaft ist sehr groß und auch wir nehmen selbstverständlich teil und freuen uns auf faire und spannende Spiele.

Hier geht es zur Teilnehmerliste.

Wir suchen dich!

01.11.2016

Inzwischen ist es Herbst und die ersten Spiele auf dem neuen Geläuf wurden ausgetragen. Natürlich wurden nicht alle gewonnen - aber das wäre auch zu vermessen gewesen.

Stolz kann der Verein dennoch sein. Im Jugendbereich haben wir den größten Mitgliederzuwachs seit Jahrzehnten. Kinder und Jugendliche aus allen Altersklassen strömen mehrfach pro Woche an die Hövel, um den neuen Sportplatz mit Leben zu füllen.

Großer Dank geht daher den Trainern und Betreuern, die sich in ihrer Freizeit um die Geschicke der kickenden Spielerinnen und Spieler kümmern. Keiner wusste vor der Saison, worauf wir uns alle einlassen und jetzt stellen wir nach den ersten gemeinsamen Monaten fest: Es funktioniert!

Damit dies so bleibt können die Mannschaften noch weitere Unterstützung gebrauchen. Fast alle Trainer und Betreuer stoßen mit ihren Teams an ihre Grenzen und fruen sich über jedes Elternteil, das sich helfend einbringt. Wer sich vorstellen kann, sogar dauerhaft in einen Betreuerstab einzusteigen, darf sich gerne beim Verein melden. Bei den aktuellen Zuwachszahlen, freuen wir uns über jede Frau und jeden Mann!

Wer also Lust hat, sich im Verein zu engagieren, darf uns gerne ansprechen.

Wir erwarten mehr

20.10.2016

Mit nur 13 Punkten auf Platz 8 haben wir unser Saisonziel schon jetzt klar verfehlt. "Wir haben natürlich auch Pech. Aber wir sind vorne im Abschluss nicht gut genug. Ich erwarte insgesamt mehr" fasst unser Trainer Reza Hassani zusammen. Der Ziel des Aufstiegs können wir nun abhaken. Jetzt heißt es, in die alte Form zurückfinden um am Ende der Saison Platz 4-5 zu erreichen und in der nächsten Saison wieder anzugreifen.

Zum Bericht von Ruhrnachrichten.de

Pech in der neuen Saison

28.09.2016

Letzte Saison haben wir fast den Aufstieg geschafft, und wir waren alle sehr optimistisch in dieser Saison den Aufstieg zu schaffen. Leider befinden wir uns in einen Leistungstief und haben viel Verletzungspech. Doch wir wissen, dass wir unter unseren Möglichkeiten spielen. Wir werden weiter hart arbeiten um an unsere alten Leistungen anzuknüpfen.

Zum Bericht von Ruhrnachrichten.de

Offizielle Übergabe

19.08.2016

Es ist endlich soweit...

09.08.2016

Nachdem wir im Mai 2015 unsere letzten Meisterschaftsspiele, auf dem alt ehrwürdigen Aschenplatz, im Stadion an der Hövel ausgetragen haben, beginnt am kommenden Samstag, den 13.08.2016 um 13 Uhr eine neue Zeitrechnung.
Nach rund zwölfmonatiger Bauzeit, wird auf einer der sicherlich schönsten Sportanlagen Dortmunds der erste Meisterschaftsspieltag nach der Komplettsanierung stattfinden.

Um 13 Uhr bestreiten unsere Alte Herren das Vorspiel zum ersten Meisterschaftsspiel in der Bezirksliga 9, des TuS Eichlinghofen gegen den als Aufstiegsaspiranten, hochgehandelten FC Frohlinde. Der Anstoß erfolgt um 15:30Uhr.

Die Anlagen erstrahlen in sattem Grün vor der imposanten Kulisse des Baumbestandes in der Hövel.
Ein neuer Biergartenbereich erweitert das traditionell gute Gastronomieangebot ebenso, wie die umfassende, moderne und gemütliche Neugestaltung unseres Clubheims.
Kommt und staunt was für fantastische Anlagen in Eichlinghofen an der Hövel entstanden sind.

Die offizielle Eröffnung der Platzanlagen durch die Stadt Dortmund wird am 3. September 2016, ab 12 Uhr erfolgen. Programm und Tagesablauf erscheint in Kürze.

Unterstützt zahlreich unsere erste Mannschaft bei ihrem Projekt Landesligaaufstieg!

Vorläufiger Spielplan

01.08.2016

Hallo, die Saison 2016/2017 steht vor der Tür und wir möchten euch hier mit dem vorläufigen Spielplan informieren.

Erstes Testspiel!

29.06.2016

Am Sonntag, den 03.07.16, hat unsere neuformierte B-Jugend ihr erstes Testspiel auf unserer neuen Sportplatzanlage gegen die 1. Damenmannschaft von SpVG Berghofen (Westfalenliga).
Anstoß ist um 12:30.

Aufstieg verpasst!

12.06.2016

Während viele sich auf das Deutschlandspiel gegen Ukraine vorbereitet haben, hatten wir unser Relegationsspiel gegen Deuten. Leider haben wir den Aufstieg ganz knapp verpasst und mussten uns Rot-Weiß Deuten 1:3 geschlagen geben. Doch nächste Saison greifen wir wieder an und wollen den direkten Aufstieg.

Wir stehen im Finale!

09.06.2016

Heute haben wir uns mit einem 3:2 Sieg gegen Warburg 08 für das Finalspiel in der Relegation qualifiziert. Sonntag geht schon gegen Deuten. Nur noch ein Sieg auf Aufstieg entfernt.
Der Fanbus fährt am Sonntag um 13.30h ab. Das Vereinsheim öffnet um 12h.

Torwartcamp in Eichlinghofen

07.06.2016

für Jungen & Mädchen von 6 - 17 Jahren - 19.8. - 21.8.2016
2 Trainingseinheiten pro Tag a 1,5 - 2 Std. von 10:00 - 15:00 inklusive Essen, Trinken, Urkunde, Trainingsausweis

Infos unter : a.k.torwarttraining@gmx.de oder Tel: 0172/ 2830099

Relegation Halbfinale!

05.06.2016

Es war ein spannendes Spiel gegen den FC Overberge. Nach einer frühen Führung in der 15. Minute, mussten wir in der Nachspielzeit der zweiten Halbzeit unsere knappe 1:0 Führung abgeben. In der Verlängerung machten wir dann den Sack dicht und konnten mit 4:1 vom Platz gehen. Am Donnerstag erwartet uns dann Warburg 08 im Halbfinale der Relegation.

TuS - Eichlinghofen bastelt an der Zukunft

03.06.2016

Die aktuelle Saison neigt sich dem Ende und während die 1. Mannschaft in der Relegation zur Lan-desliga versuchen wird, einen der größten Erfolge der Vereinsgeschichte zu erringen, laufen im Hintergrund die Vorbereitungen für die neue Saison auf Hochtouren.
Der Platzumbau vom altehrwürdigen Ascheplatz zum modernen Kunstrasen liegt in den letzten Zü-gen und alle können es kaum erwarten, dass der Ball auf der neuen Spielfläche rollt.

Um auf dem neuen Kunstrasen richtig durchzustarten sucht der Verein für die neue Spielzeit Verstärkungen in allen Altersklassen. Erfahrene und qualifizierte Trainer freuen sich darauf, die Fußballer und Fußballerinen von morgen zu schulen und zu fördern.

Für die Torhüter des Vereins besteht außerdem die Möglichkeit, in der ansässigen Torwartschule, qualifiziertes Torwarttraining zu erhalten.

Eine Übersicht über die verantwortlichen Trainer findet ihr hier auf unserer Seite.
Bei Interesse oder weiteren Nachfragen steht Alexander Gast unter der E-Mail Adresse alex.gast@gmx.net zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Euch!

Neues zur Relegation

03.06.2016

Manche Spielzeiten sind so schön, dass sie niemals vergehen sollten. Diese zum Beispiel. Die Bezirksligamannschaft hat ohnehin schon die beste Saison der 125-jährigen Vereinsgeschichte gespielt und will sie jetzt auch noch mit dem Landesligaaufstieg krönen.
Im K.O.-System geht es nun gegen Mannschaften aus ganz Westfalen, die es den Schwarz-Roten gleichtaten und ihre Ligen auf den jeweils zweiten Tabellenrängen abschlossen. Die Wahrscheinlichkeit, dass man dabei auf schwache Gegner trifft geht gegen null. Schließlich haben alle Teams starke Serien gespielt und wollen sich jetzt zum Abschluss belohnen. Das Problem: Es winkt nur ein einziger Aufstiegsplatz, um den sich die jetzt noch acht verbliebenen Topmannschaften streiten. Eine Niederlage bedeutet das Ausscheiden.
Hier ist nun der ganze Verein gefragt. Die Mannschaft steht auf dem Platz und alle anderen dahinter. Zusammen wollen wir beweisen, dass wir uns in diesem erlesenen Feld durchsetzen können.
Sonntag geht es auf der Sportanlage des SV Hilbeck (Werl) gegen den FC Overberge um den Einzug ins Halbfinale. Anstoß ist um 15:00 Uhr.

Wir freuen uns über jeden Zuschauer... auf das die Saison noch etwas länger gehe!

HERBALIFE ist neuer Ernährungspartner des FLVW

01.06.2016

Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) freut sich über einen neuen Partner in seinen Reihen. Das Nahrungsmittelunternehmen HERBALIFE unterstützt ab sofort den FLVW und damit auch seine Vereine.

Das amerikanische Unternehmen, das seine Deutschlandzentrale in Darmstadt hat, bietet verschiedene hochwertige Produkte für die Bereiche Sportlerernährung, Körperpflege und Gewichtskontrolle an.

Neben unserem neuen Westfalen Club-Mitglied SKLZ konnte somit ein weiterer global agierender Partner, der seinen Ursprung in den USA hat, gewonnen werden.

Als „Offizieller Ernährungspartner des FLVW“ wird HERBALIFE Trainer, Mannschaften und Athleten mit wichtigen Informationen und hilfreichen Tipps für optimale Sporternährung unterstützend beraten.

Über die SportCoach-Ausbildung schult HERBALIFE Ihre Mitglieder. Die Vereine des FLVW bekommen dadurch demnächst die Möglichkeit persönliche und individuelle Beratungstermine zu dem Thema Sporternährung vor Ort zu vereinbaren.

Hierzu steht Ihnen gerne Herr Michael Malon als Ansprechpartner zur Verfügung (Email: michael.malon@herbalife.com, Tel. 0172-6380020).

Weitere Informationen über HERBALIFE finden Sie hier: In diesem Zusammenhang ist der TuS Eichlinghofen der erste Amateurverein im Bereich des FLVW der mit dem Fit Club Dortmund, einem Zusammenschluss von mehreren selbständigen Herbalife Beratern und Fitnesstrainern, eine Kooperation eingeht.

Ab Juni 2016 werden Schulungen, Fortbildungen und Ernährungskurse, sowie verschiedene Sportangebote in den Räumlichkeiten und auf der Platzanlage des TuS Eichlinghofen stattfinden.

Bus zum Relegationsspiel

29.05.2016

Liebe Schwarz-Rote Freunde,

für das anstehende Relegationsspiel um den Aufstieg in die Landesliga am 05.06.2016 planen wir den Einsatz eines Fanbusses, um geschlossen zum Spielort anzureisen. Dieser ist noch nicht bekannt, wird dennoch unter Umständen im weiteren Umkreis Dortmunds liegen. Da wir erwarten, dass möglichst viele Eichlinghofer diese Spiele sehen wollen, benötigen wir von Euch die Zusage, dass Ihr auch mit dem Fanbus anreisen wollt. Sollte die Resonanz hierfür zu gering sein, müsste jeder seine Anreise individuell planen.

Zu unserer Facebookseite

Die beste Saison der Vereinsgeschichte

23.05.2016

In der Bezirksliga 9 spielen wir derzeit unsere beste Saison der Vereinsgeschichte. Wenn die Konkurrenz noch patzt ist sogar die Meisterschaft drin. Deshalb brauchen wir jetzt volle Konzentration.

Zum Bericht von Ruhrnachrichten.de

Vatertags-Dorf-Fest02.05.2016

Vatertags-Dorf-Fest

02.05.2016

Am 05.05.2016 ab 10:30 startet unser Herbalife Kick-Off. Euch erwartet eine Vatertags-Olympiade mit tollen Preisen und eine Shakebar mit Herbalife Erfrischungen. Um 13:00 startet dann unser Vatertags-Dorf-Fest. Weitere Informationen entnehmt ihr unseren Flyern. Wir freuen uns auf euch.


Wir sind Tabellenführer

24.04.2016

Nach dem 3:0 Sieg gegen Westfalia Langenbochum haben wir uns den ersten Tabellenplatz ergattert. Nachdem wir die 3 Punkte aus der Hinrundenniederlage gegen Bövinghausen zugesprochen bekommen haben, sind wir ganz Vorne im Liga-Endspurt.

Zum Bericht von Reviersport.de

Punktabzug für Bövinghausen

19.04.2016

Da der TuS Bövinghausen in den letzten Partien nicht spielberechtigte Spieler aufstellte, werden dem TuS Bövinghausen 10 Punkte abgezogen. Daher können wir aus der Hinrundenniederlager nachträglich 3 Punkte zugesprochen kriegen. Damit können wir uns mit einem Sieg gegen Langenbochum an die Spitze setzen.

Zum Bericht von Reviersport.de

Neuzugänge

03.03.2016

Wir freuen uns, mitteilen zu dürfen, dass wir für die neue Saison 2 neue Spieler verpflichten konnte. Zum einem den Offensivspieler Fathallah Boufeljat und Torhüter Henrik Fibbe.

Zum Bericht von Reviersport.de

Spiel gegen SC Husen-Kurl

20.02.2016

Die Dortmunder Fußball-Bezirksligisten stehen in den Startlöchern. Schon am Samstag spielt der SC Husen-Kurl wieder um Punkte. Alexander Nähle und Frank Büth haben die sieben Bezirksligisten aus den Gruppen 8 und 9 vor dem Start unter die Lupe genommen.

Das haben wir uns anders vorgestellt

11.01.2016

Mit einer ordentlichen Klatsche gegen den SC Husen Kurl verabschiedete sich der TuS Eichlinghofen im Viertel-Finale vom Budenzauber.

So ist das beim Hallenfußball: Wenn man weit genug gekommen ist, genügt eine einzige schwache Leistung, um sich aus dem Turnier zu verabschieden.
Nach dem Motto: "Wenn schon scheiße, dann mit Schwung" reihte sich hinten Fehler an Fehler, während man vorne den Torwart zur Bestnoten schoss. Am Ende steht eine denkwürdige Niederlage, aus der man für nächstes Jahr lernen kann.

Und zwar ohne Scham! Dafür hatte diese Hallenrunde zu viele positive Aspekte, von denen ich mal einige aufzählen möchte:

1. Wir waren unter den besten acht Mannschaften, kamen weiter als andere Teams, die ein, zwei oder sogar drei Ligen höher spielen.
2. Wir spielten phasenweise höchst ansehnlichen Fußball, schossen viele Tore und qualifizierten uns letztlich souveräner als gedacht für die Runde der letzten Acht.
3. Wir schieden gegen eine Manschaft aus dem Turnier, deren Fans uns am Finaltag alles abforderten. Das ist doch deutlich besser, als einen menschen-, oder zumindest blutleeren Block niederzubrüllen. Entsprechend teilen wir uns den Fanpreis ausnahmsweise gerne mit dem Husener Anhang


4. Zum Wiederholten Male bewies der TuS, dass er als Verein funktioniert. Gemeinsam mit dem FC Brünninghausen und Westfalia Wickede stellten wir eine fantastische Helferschar, die beim größten Amateurfußballturnier Deutschlands einen reibungslosen Ablauf und stetigen Getränkenachschub gewährleisten.
5. Wir konnten neue Fans, Freunde und Vereinsmitglieder gewinnen. Eine tolle Bestätigung für alle Beteiligte!

Jetzt gilt es noch, Dank auszusprechen!

Danke liebe Mannschaft für die phasenweise wirklich beeindruckenden Leistungen auf dem Packett! Das schließt natürlich auch das Trainer-Team um Reza Hassani ein.

Besonderer Dank geht aber auch an Claudia, Dieter und Roland, die der Mannschaft so unfassbar viel Arbeit abnahmen, ohne selbst im Vordergrund zu erscheinen.

Gleiches gilt auch für Judith, Ute, Moni, Ede, Mulle, Helmut und Jürgen, die hier stellvertretend genannt sind für die weit über 50 Mitglieder, die während des ganzen Turniers, besonders aber an den Finaltagen verlässlich, freundlich und effizient malocht haben! Ohne euch wäre die Ausrichtung nicht möglich!

Und natürlich gilt der Dank den vielen Zuschauern, die die Mannschaft bis zum Schluss unterstützten.
Ihr wart stets laut, fair und schwarz-rot - und genau das macht den Verein aus!

Jetzt beginnt in den Mannschaften die Vorbereitung auf die Rückrunde. In der haben wir noch einiges vor. Versprochen!